LOGIN

Im September 2003 haben Schüler der damaligen Jahrgangsstufe 11 des Lingemann-Gymnasiums im Rahmen ihrer Seminarfacharbeit damit begonnen, eine Wetterstation in Heiligenstadt zu bauen.

Seit dem Sommer 2004 ist sie nun in Betrieb und liefert verschiedene Messdaten für interessierte Nutzer.

Ab sofort können auch die Besucher unserer Schul-Homepage – im Heiligenstädter Stadtanzeiger bereits seit September 2004 und in den Amtsblättern der VG Uder und der VG Leinetal seit Mai 2005 – die aktuellen Monats- und Jahresauswertungen des Wettergeschehens in und um Heiligenstadt nachlesen.

Erstellt werden die Artikel im Rahmen der außerunterrichtlichen Aktivitäten der Arbeitsgemeinschaft „Junge Wetterfrösche“.